Eventbanner

  •   21.09.2013 - Anningerlauf
  • Start ist am Steinbruchweg, bei der zweiten Wiese. Von dort geht es zunächst eben aus hinüber ins Prießnitztal. Dort beginnt der Anstieg auf den Anninger. Durchs Prießnitztal gelangt man zum Maibründl und von dort weiter zur Krausten Linde. Kurz nach der Krausten Linde zweigt linker Hand der Weg zur ehemaligen Bobbahn ab. Der Weg führt durch die ausgebauten Steilkurven hinauf und in weiterer Folge erreicht man einen Grat, der direkt zum Anningerhaus führt. Die Strecke geht am Anningerhaus vorbei zum Vierjochkogel/Sender, wo sich das Ziel befindet.

    ACHTUNG !!! Bitte beachten Sie, dass Sie bei Ihrer Anmeldung keine Startnummer sondern eine REFERENZ-NUMMER erhalten !
    Zeitmessung via Startnummern-RFID-Tag durch MaxFunTiming - www.MaxFunTiming.com


    Online Nennschluss: 19.09.2013 23:59
  •   21.09.2013 - Anningerlauf - Bewerbe
  • Bewerbname Distanz Startzeit
    Lauf
    Streckenführung: Prießnitztal, Maibründl, Krauste Linde, Rodelbahn, Anningerhaus
    Ziel: Sender Anninger
    Streckenlänge: 6050m, +510/-130 m Höhendifferenz, Durchschnittliche Steigung 10%
    6050 m 10:00:00
    Nordic Walking
    Streckenführung: Prießnitztal, Maibründl, Krauste Linde, Rodelbahn, Anningerhaus
    Ziel: Sender Anninger
    Streckenlänge: 6050m, +510/-130 m Höhendifferenz, Durchschnittliche Steigung 10%
    6050 m 10:00:00
  •   21.09.2013 - Anningerlauf - Nenngeldsprünge